Skip to content

Download Alexander der Große und seine Beweggründe für den Marsch by André Miething PDF

By André Miething

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: playstation „Der Aufstieg Makedoniens“, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mit dieser Arbeit beabsichtige ich, die häufigsten Meinungen der Historiker über Alexanders Intentionen zu thematisieren und zu untersuchen. Viele dieser Meinungen zeigen aufgrund einiger Unstimmigkeiten und fehlender Quellenbelege, dass folgende Thesen zu Alexander der Große und die Gedrosische Wüste die Wahrscheinlichsten sein müssten: Alexander wählte diesen Rückweg nicht nur um seinen „Plan des kombinierten Land– und Flottenunternehmen“ zu verwirklichen,6 sondern er traf seine Entscheidung in erster Linie wegen seines eigenen Ehrgeizes, diese Strecke als erster mit einem Heer heil durchqueren zu wollen. Weder ist es mein Ziel mit dieser Arbeit die Authenzität des Marsches durch die Gedrosische Wüste, noch den genauen Verlauf dieses Zuges, so wie es Arrian oder ein anderer
antiker Autor beschreibt, zu beweisen, da das anhand der Quellenlage unmöglich ist. Alle folgenden Jahresangaben sind verständlicher Weise vor Christus.

6 Lauffer, Siegfried: Alexander der Große, four. Auflage München 2004, S. 159

Show description

Read or Download Alexander der Große und seine Beweggründe für den Marsch durch die Gedrosische Wüste (German Edition) PDF

Best ancient history books

A History of Early Southeast Asia: Maritime Trade and Societal Development, 100–1500

This entire heritage presents a clean interpretation of Southeast Asia from a hundred to 1500, whilst significant social and financial advancements foundational to trendy societies came about at the mainland (Burma, Thailand, Cambodia, and Vietnam) and the island global (Indonesia, Malaysia, and the Philippines).

Konstantin der Große und Licinius: "Dyarchen" und Widersacher (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Freie Universität Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der aus Naissus stammende Konstantin (Constantinus) genoss als Sohn eines Kaisers die übliche Ausbildung eines Soldaten und wurde später selbst als Usurpator zum Soldatenkaiser.

A History of Market Performance: From Ancient Babylonia to the Modern World (Routledge Explorations in Economic History)

This fascinating new quantity examines the improvement of marketplace functionality from Antiquity till the sunrise of the economic Revolution. effective industry constructions are agreed by means of such a lot economists to function proof of monetary prosperity, and to be necessities for additional financial progress. although, this is often the 1st research to check industry functionality as a complete, over this kind of huge period of time.

Strongholds of the Picts: The fortifications of Dark Age Scotland (Fortress)

Whilst the Romans withdrew from Britain, the north of the rustic was once governed via the main mysterious of the traditional British races, the Picts. a lot of what's recognized approximately those "painted” warriors, comes from the is still of the fortifications that they left scattered round Scotland. even supposing the Picts are recognized as sea raiders, they have been additionally subjected to assaults from a few rivals.

Additional info for Alexander der Große und seine Beweggründe für den Marsch durch die Gedrosische Wüste (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 14 votes